LED-Module für Automobilfrontanwendungen
von KYOCERA AVX Components (Salzburg)

Modernste Modultechnologie ermöglicht den effizienten Einsatz von High-Power-LEDs sowie die Ansteuerung der jeweils gewünschten Lichtfunktionen. Eine neue Bestückungstechnologie ermöglicht eine ± 80 µm-genaue Bestückung auf das Chipzentrum.

Besondere Eigenschaften

  • Thermisches Management (erhöhte Lebensdauer und Leistung der LEDs)
  • 3-D-Anordnung der LEDs auf applikationsspezifischen Kühlkörpern
  • Unterschiedliche Substrat-Technologien möglich, z. B. PCB / Keramik / Aluminiumsubstrat Anotherm Plus®
  • Designfreiheit für charakteristischen Wiedererkennungswert

Weiteres zum Thema LED Technologien:

Sie finden ausführliche Informationen zu LED Technologien in unserer Broschüre

Erfahren Sie mehr über die Substrate-Technologie für unsere LED Anwendungen

Erfahren Sie mehr über LED-Precision-Mounting

Erfahren Sie mehr über LED-Applikationen

Auf einen Blick – hier geht es zum Fast Facts

Typische Applikationen unserer LED Technologie sind:
Die kundenspezifischen LED-Module für Lichtapplikationen im Automobilfrontbereich finden ihren Einsatz u.a. bei Fernlicht, Abblendlicht, Blinker, Abbiegelicht, Tagfahrlicht, Seitenmarkierungsleuchte, Begrenzungslicht, Kurvenlicht, Autobahnlicht und Spotleuchte. Eine Besonderheit sind hierbei “Adaptive Lichtsysteme (AFS)”, das sind Scheinwerfersysteme, die sich automatisch den jeweiligen Verkehrs- und Umgebungslichtverhältnissen anpassen.

Produkte aus diesem Bereich sind auch unter folgenden Schlagworten bekannt:
LED-Modul, Sub-assembly, Light-engine, Headlamp, Rear light, LED-Substrat

Unsere Controls unterstützen die Schwerpunkte künftiger Mobilität:
Sicherheit und Komfort